Sichere Dir limitierte MAGIC FINISH Sondereditionen - nur heute versandkostenfrei!
  • Schnelle Lieferung
  • Gratis Versand ab 39 € in DE/AT
  • 30 Tage Rückgaberecht
  • Payback Logo
TrustedShops
M. Asam Kosmetik
Kundenservice
Kostenlose Hotline
(DE) 00800 - 60 50 50 50
Der Anruf ist gebührenfrei.
Mo - Fr von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa und So von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jetzt anrufen
Country - DE/AT | EUR
Wähle Deinen Shop

Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen App

I. Verantwortlicher

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung und sonstiger geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:

ASAMBEAUTY GmbH Feringastr. 12a 85774 Unterföhring Telefon (kostenfrei): Mo-So von 08.00 Uhr - 22.00 Uhr

Deutschland: 00800 - 60 50 50 50 Österreich: 00800 - 60 50 50 50 Schweiz: 00800 - 60 50 50 50 E-Mail: kundenservice@asambeauty.com

Website: www.asambeauty.com

II. Datenschutzbeauftragter

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Dr. Georg Schröder, LL.M., Rechtsanwalt/Datenschutzbeauftragter  legal data Schröder Rechtsanwaltsgesellschaft mbH  Prannerstraße 1  80333 München, Deutschland Tel. +49 89 954 597 520 E-Mail: privacy@asambeauty.com | Georg.Schroeder@legaldata.law

Betroffene Personen können sich jederzeit bei allen Fragen und zur Geltendmachung von Rechten sowie bei sonstigen Anregungen zum Datenschutz an den Datenschutzbeauftragten wenden.

3. Allgemeine Verwendung der App und Funktionsumfang

Allgemeine Verwendung

Wenn Du unsere App zu bloßen Informationszwecken besuchst, ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Du personenbezogene Daten angibst. In diesem Fall erheben und verwenden wir nur diejenigen Deiner Daten, die uns Dein Endgerät automatisch übermittelt, wie etwa das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Webseiten, den Namen Deines Internet Service Providers und Deine IP-Adresse. Bei der Erhebung und Verarbeitung dieser Daten ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Die Daten werden getrennt von allen anderen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Die Erhebungen und Verarbeitungen erfolgen ausschließlich, um die Nutzung der App überhaupt zu ermöglichen, zu statistischen Zwecken sowie zur Verbesserung unserer App.

Kontakt über unsere App

Unsere App enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben, die eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmittelbare Kommunikation mit uns ermöglichen, was ebenfalls eine allgemeine Adresse der sogenannten elektronischen Post (E-Mail-Adresse) umfasst. Sofern eine betroffene Person per E-Mail oder über ein Kontaktformular den Kontakt mit dem für die Verarbeitung Verantwortlichen aufnimmt, werden die von der betroffenen Person übermittelten personenbezogenen Daten automatisch gespeichert. Solche auf freiwilliger Basis von einer betroffenen Person an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelten personenbezogenen Daten werden für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zur betroffenen Person gespeichert. Wir verwenden die im Zusammenhang mit der Kontaktaufnahme über unser Kontaktformular erhobenen personenbezogenen Daten ausschließlich für Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme zu der betroffenen Person. Rechtsgrundlage hierfür ist das berechtigte Interesse (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Kommentarfunktion

Im Rahmen der Kommentarfunktion in unserer App werden neben Deinem Kommentar auch Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und der von Dir gewählte Kommentatorenname gespeichert und in unserem Onlineshop veröffentlicht. Ferner wird Deine IP-Adresse mitprotokolliert und gespeichert. Diese Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte postet. Deine E-Mailadresse benötigen wir, um mit Dir in Kontakt zu treten, falls ein Dritter Deinen veröffentlichten Inhalt als rechtswidrig beanstanden sollte. Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Deiner Daten sind die Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung der Vereinbarung über die Veröffentlichung Deines Kommentars) und Art. 6 Abs. 1 S. 1 f DSGVO (unser berechtigtes Interesse, die Verletzung von Rechten Dritter und Veröffentlichung von rechtswidrigen Inhalten zu verhindern). Wir behalten uns vor, Kommentare zu löschen, wenn sie von Dritten glaubhaft als rechtswidrig beanstandet werden. Deine Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind und sofern wir nicht aus einem anderen Rechtsgrund berechtigt oder verpflichtet sind, sie weiterhin zu speichern bzw. zu verarbeiten.

Bewertungen, die Du zu den in unserem Onlineshop enthaltenen Produkten abgibst, können übersetzt auch in anderen Sprachfassungen des Shops angezeigt werden (USA, Schweiz, Frankreich, Polen).

Push-Benachrichtigungen

Wenn Du die entsprechende Berechtigung erteilst, kannst Du Dir Mitteilungen (z.B. aktuelle News) als Push-Benachrichtigung auf Dein Endgerät zustellen lassen. Dies bedeutet, dass die Benachrichtigung nicht erst bei einem Aufruf der App zugestellt wird, sondern in dem Moment, in dem sie im Hintergrund von der App abgerufen wird. Die App prüft laufend, ob neue Push-Benachrichtigungen eingegangen sind, damit diese umgehend angezeigt werden können.

Newsletter

Anmeldung zu unserem E-Mail Newsletter

Wenn Du Dich zu unserem E-Mail Newsletter anmeldest, übersenden wir Dir regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Deine E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Dich persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Dir erst dann einen E-Mail Newsletter übermitteln werden, wenn Du uns ausdrücklich bestätigt hast, dass Du in den Versand von Newsletter einwilligst. Wir schicken Dir dann eine Bestätigungs-E-Mail, mit der Du gebeten wirst, durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Du künftig Newsletter erhalten willst.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilst Du uns Deine Einwilligung für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Deine vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Deiner E-Mail-Adresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Du kannst den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter oder durch eine entsprechende Nachricht über unser Kontaktformular abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Deine E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Du nicht ausdrücklich in eine anderweitige Verarbeitung Deiner Daten eingewilligt hast oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Dich in dieser Datenschutzerklärung informieren.

Versand des E-Mail Newsletters an Bestandskunden

Wenn Du uns Deine E-Mail-Adresse beim Kauf von Waren bzw. Dienstleistungen zur Verfügung gestellt hast, behalten wir uns vor, Dir regelmäßig Angebote zu ähnlichen Waren bzw. Dienstleistungen, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hierfür müssen wir gemäß § 7 Abs. 3 UWG keine gesonderte Einwilligung von Dir einholen. Die Datenverarbeitung erfolgt insoweit allein auf Basis unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Hast Du der Nutzung Deiner E-Mail-Adresse zu diesem Zweck anfänglich widersprochen, findet ein Mailversand unsererseits nicht statt. Du bist zudem berechtigt, der Nutzung Deiner E-Mailadresse zu dem vorbezeichneten Werbezweck jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch eine Mitteilung über das Kontaktformular zu widersprechen. Hierfür fallen für Dich lediglich Übermittlungskosten nach den Basistarifen an. Nach Eingang Deines Widerspruchs wird die Verarbeitung Deiner E-Mail-Adresse zu Werbezwecken unverzüglich eingestellt.

Newsletterversand via Emarsys eMarketing Systems AG

Der Versand unserer E-Mail-Newsletter erfolgt über den technischen Dienstleister Emarsys eMarketing Systems AG Märzstrasse 1, A-1150 Wien („Emarsys“), an die wir Deine bei der Newsletteranmeldung bereitgestellten Daten weitergeben. Diese Weitergabe erfolgt gemäß Art. 28 DSGVO und dient unserem berechtigten Interesse an der Verwendung eines werbewirksamen, sicheren und nutzerfreundlichen Newslettersystems. Die von Dir zwecks Newsletterbezugs eingegebenen Daten (z.B. E-Mail-Adresse) werden auf den Servern von Emarsys in der EU gespeichert.

Emarsys verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Webseite gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion (z.B. Kauf eines Produkts auf unserer Webseite) erfolgt ist. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit Deinen weiteren persönlichen Daten verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DSGVO. Wenn Du der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchtest, musst Du den Newsletterbezug abbestellen.

Wir haben mit Emarsys einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen, in welchem wir die Emarsys verpflichten, die Daten unserer Kunden zu schützen und sie nicht an Dritte weiterzugeben. Die Datenschutzerklärung von Emarsys kannst Du hier einsehen: https://www.emarsys.com/de-at/datenschutzrichtlinie/

4. Welche Berechtigungen benötigt die App?

Zur Erfüllung der oben dargestellten Zwecke benötigt unsere App folgende Berechtigungen:

  • Zugriff auf die Geräte-ID

  • Zugriff auf Funktionen der Netzwerkkommunikation

  • Zugriff auf das Adressbuch

Du kannst einmal erteilte Berechtigungen jederzeit nachträglich in den Systemeinstellungen Deines Smartphones ändern.

5. Welche Daten nutzen wir?

Für die Bereitstellung unseres Service innerhalb unserer App nutzen wir vor allem diejenigen Daten, welche Du uns selbst angegeben hast, oder welche bei bestimmungsgemäßer Nutzung der App anfallen. Dies umfasst je nach Nutzungsumfang der App insbesondere:

  • Vorname, Name

  • Anschrift

  • E-Mail-Adresse

  • Zahlungsdaten

  • Käufe/Bestellungen

  • Standortdaten

  • Browser-Verlauf

  • In-App-Suchverlauf

  • Nutzungsdaten (App-Interaktionen, z.B. Klicken/Tippen, Scrollen, Abspielen von Audio und Video in der App)

  • Diagnosedaten (Crashdaten, z.B. Crash-Protokolle)

  • Diagnosedaten (Leistungsdaten, z.B. Startzeit, Energieverbrauch)

  • Diagnosedaten (Sonstige Diagnosedaten, z.B. technische Diagnosewerte)

Die zur Anzeige von Inhalten der App erforderlichen Daten entsprechen denjenigen Daten, welche bei einer Benutzung unserer Website über einen Webbrowser anfallen.

Vorname, Name

Verarbeitungszwecke:

  • Werbung/Marketing (z.B. In-App-Werbung, Versand von Marketinginformationen)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

Anschrift

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

E-Mail-Adresse

  • Werbung/Marketing (z.B. In-App-Werbung, Versand von Marketinginformationen)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

Zahlungsdaten

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

Käufe/Bestellungen

  • Produktpersonalisierung (z.B. Empfehlungen aufgrund des Such- oder Bestellverlaufs)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

Standortdaten

  • Werbung/Marketing (z.B. In-App-Werbung, Versand von Marketinginformationen)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

Browser-Verlauf

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

In-App-Suchverlauf

  • Werbung/Marketing (z.B. In-App-Werbung, Versand von Marketinginformationen)

  • Produktpersonalisierung (z.B. Empfehlungen aufgrund des Such- oder Bestellverlaufs)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

Nutzungsdaten (App-Interaktionen)

  • Werbung/Marketing (z.B. In-App-Werbung, Versand von Marketinginformationen)

  • Produktpersonalisierung (z.B. Empfehlungen aufgrund des Such- oder Bestellverlaufs)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

Diagnosedaten (Crashdaten)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

Diagnosedaten (Leistungsdaten)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

Diagnosedaten (sonstige Diagnosedaten)

  • Analyse (z.B. Auswertung der App-Nutzung zur kontinuierlichen Verbesserung der App)

  • App-Funktionalität (z.B. technische Bereitstellung der App, Sicherheit der App, Betrugsverhinderung)

  • Tracking (Verknüpfung des App-Besuchs mit weiteren Datenquellen, z.B. Webseitenbesuch, zwecks Marketing)

Rechtsgrundlagen

Gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO werden personenbezogene Daten verarbeitet, wenn Du uns diese zur Durchführung eines Vertrages oder bei der Eröffnung eines Kundenkontos mitteilst. Welche Daten erhoben werden, ist aus den jeweiligen Eingabeformularen ersichtlich. Eine Löschung Deines Kundenkontos ist jederzeit möglich und kann durch eine Nachricht über das Kontaktformular erfolgen. Wir verarbeiten die von Dir mitgeteilten Daten zur Vertragsabwicklung. Nach vollständiger Abwicklung des Vertrages oder Löschung Deines Kundenkontos werden Deine Daten vorbehaltlich steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungspflichten gesperrt und nach Ablauf dieser Fristen gelöscht, sofern Du nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Deiner Daten eingewilligt hast oder eine gesetzlich erlaubte weitere Datenverwendung von unserer Seite vorbehalten wurde, über die wir Dich nachstehend entsprechend informieren.

Soweit wir unsere Datenbestände automatisiert analysieren, ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dies dient insbesondere der Personalisierung unserer Angebote, der Entwicklung und Umsetzung von Marketingkampagnen, der Messung unserer geschäftlichen Kennzahlen, der Verwaltung unserer Lieferketten, der Messung der App-Perfomance, der Entwicklung neuer Produkte, der Preisoptimierung, der Risikoanalyse sowie der Erkennung und Verhinderung von Betrugsfällen.

Willigst Du ausdrücklich in eine bestimmte Verwendung Deiner Daten ein, ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO die Rechtsgrundlage. Die Erteilung einer Einwilligung ist freiwillig und Du kannst diese jederzeit für die Zukunft widerrufen. Eine Einwilligung gibt Du z.B. dadurch ab, dass Du beim ersten App-Start die entsprechenden Berechtigungen für die App freigibst. Diese kannst Du jederzeit in den Einstellungen Deines Smartphones wieder ändern. Aufgrund Deiner Einwilligung können wir zudem bestimmte Marketing-Aktionen durchführen oder Tracking-Funktionen verwenden (vgl. oben).

6. Speicherdauer und routinemäßige Löschung

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Hiernach richtet sich auch grundsätzlich die Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht bzw. deren Verarbeitung eingeschränkt. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden diese gelöscht, sobald die jeweiligen Verwendungszwecke wegfallen.

Die personenbezogenen Daten, die Du uns im Rahmen der Kontaktaufnahme übermittelst, speichern wir vorbehaltlich weiterer Verarbeitungszwecke (z.B. Anfrage über das Kontaktformular) nur bis zu dem Zeitpunkt der Erledigung Deiner Anfrage bzw. spätestens gemäß interner Löschfrist.

Daten, welche im Rahmen von Bestellungen in unserem Online-Shop anfallen (z.B. Rechnungen), können bis zu 10-jährigen gesetzlichen Aufbewahrungsfristen nach Handelsgesetzbuch und Abgabenordnung unterliegen.

7. Verwendung von YouTube Videos

Diese Webseite nutzt die YouTube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „YouTube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter YouTube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „YouTube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Eine Datenübermittlung an Google erfolgt erst, nachdem Du der Nutzung des YouTube-Plugins zugestimmt hast. Hinweisen von „YouTube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Du bei Google eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Konto zugeordnet, wenn Du ein Video anklickst. Wenn Du die Zuordnung mit Deinem Profil bei YouTube nicht wünschst, musst Du Dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Deine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Deiner Einwilligung insb. zum Zwecke der Einblendung personalisierter Werbung und Marktforschung. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Du Dich zur Ausübung dessen an YouTube richten musst. Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ findest Du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

8. Google Analytics

Wir nutzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com („Google“).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten im Rahmen des Einsatzes von Google Analytics ist die Deinerseits erklärte Einwilligung nach Art. 6, Abs.1, S.1 lit. a DSGVO.

Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der App durch Dich ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung dieser App werden in der Regel an einen Server von Google in Europa (bzw. in einem Mitgliedstaat des Abkommens des Europäischen Wirtschaftsraums) zur Anonymisierung der IP-Adresse gesendet, so dass eine Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist. Erst nach der Anonymisierung der IP-Adresse wird die gekürzte IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google wird die gesammelten Informationen benutzen, um Deine Nutzung der App auszuwerten, um Reports über die App-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der App-Nutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber uns zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Du hast das Recht, Deine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Du kannst auch die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung in der App verhindern; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich wirst nutzen können.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google Analytics findest Du hier https://marketingplatform.google.com/about/analytics/terms/de/ und hier https://policies.google.com/privacy?hl=de.

9. Google Firebase

Wir setzen in unserer App „Google Firebase“ ein. Hierbei handelt es sich um ein Tool zur Erweiterung der Funktionalität und der Analyse der Performance unserer App. Der Anbieter von Google Firebase ist: Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, Tel: +353 1 543 1000, Fax: +353 1 686 5660, E-Mail: support-deutschland@google.com („Google“).

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Deine Einwilligung nach Art. 6, Abs.1, S.1 lit. a DSGVO.

Wir verwenden folgende Funktionen von Google Firebase:

Cloud Messaging

Über Cloud Messaging können wir Push-Benachrichtigungen unserer App auf Ihr Gerät versenden. Diese werden direkt im Betriebssystem (Android, iOS) Ihres Geräts angezeigt, auch wenn die App in diesem Moment nicht verwendet wird.

In-App Messages

Die Funktion In-App Messages ermöglicht es uns, auf die Interessen unserer Nutzer zugeschnittene In-App-Benachrichtigungen anzuzeigen, bspw. nachdem eine bestimmte Aktion in der App erfolgt. Über eine statistische Auswertung können wir sehen, wie die In-App-Messages von unseren Nutzern aufgenommen werden.

A/B Testing

Mithilfe von A/B Testing können wir Nutzern unterschiedliche Versionen unserer App-Inhalte anzeigen und nachverfolgen, welche Version den Gestaltungswünschen unserer Nutzer am besten entspricht. Dabei wird einem Teil der Nutzer eine Ausgestaltung der App angezeigt („A“) und einem anderen Teil der Nutzer eine andere Version („B“). Es wird auf dieser Grundlage bspw. gemessen, welche Version unserer App wie viele Interaktionen erzeugt.

Remote Config

Remote Config ermöglicht es uns, unsere App für alle Nutzer zu konfigurieren, ohne eine neue App-Version auszurollen. Damit können bspw. die Gestaltung unserer App geändert oder neue Funktionen in der App freigeschaltet werden. Auf diese Weise veröffentlichte Aktualisierungen unserer App können auch mit A/B Testing verknüpft werden, um deren Beliebtheit zu messen.

Google Analytics für Firebase

Mithilfe von Google Analytics für Firebase können wir statistische Auswertungen der Nutzung unserer App vornehmen, bspw. wie unsere App genutzt wird, wie häufig bestimmte Aktionen in der App erfolgen (sog. Conversions) oder aus welchen Ländern unsere Nutzer kommen. Weitere Informationen zu Google Anayltics finden Sie in Ziffer 7 dieser Datenschutzerklärung.

Performance Monitoring

Performance Monitoring ermöglicht es uns, statistisch die Performance unserer App zu messen. Darin fließen bspw. Daten zu Aktionen innerhalb der App, den verwendeten Endgeräten und zur Netzwerkleistung ein.

Crashlytics

Mithilfe von Crashlytics können wir automatisiert Fehlerberichte erhalten und auswerten, wenn eine App-Funktion nicht ordnungsgemäß funktioniert. Fehlerberichte werden statistisch zusammengefasst und ermöglichen uns eine Priorisierung von Fehlern bei ihrer Behebung.

Weitere Informationen zu Google Firebase finden Sie unter: https://firebase.google.com/

10. Anmeldung über externe Dienste

Facebook

In unserer App kannst Du Dich zur Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung mittels des Social Plugins „Facebook Connect“ des sozialen Netzwerkes Facebook, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA („Facebook“), betrieben wird, im Rahmen der sog. Single Sign On-Technik anmelden, falls Du über ein Facebook-Profil verfügst. Die Social Plugins von „Facebook Connect“ in unserer App erkennst Du am blauen Button mit dem Facebook-Logo und der Aufschrift „Mit Facebook anmelden“ bzw. „Mit Facebook registrieren“.

Über die Verwendung dieses „Facebook Connect“-Buttons in unserer App hast Du außerdem die Möglichkeit, Dich mittels Deiner Facebook-Nutzerdaten in unserer App einzuloggen bzw. zu registrieren. Ausschließlich dann, wenn Du vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Facebook Deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilst, erhalten wir bei Verwendung des „Facebook Connect“-Buttons von Facebook, abhängig von Deinen persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Facebook, die in Deinem Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören die Nutzer-ID, der Name, das Profilbild.

Wir weisen darauf hin, dass es nach Änderungen der Datenschutzbedingungen und Nutzungsbedingungen von Facebook bei Erteilung der Einwilligung auch zu einer Übertragung Deiner Profilbilder, der Nutzer-IDs Deiner Freunde und der Freundesliste kommen kann, wenn diese in Deinen Privatsphäreeinstellungen bei Facebook als „öffentlich“ markiert wurden. Die von Facebook übermittelten Daten werden bei uns zur Erstellung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten, falls diese von Dir bei Facebook dazu freigegeben wurden (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum), gespeichert und verarbeitet. Umgekehrt können auf Basis Deiner Einwilligung Daten (z.B. Informationen zu Deinem Surf- bzw. Kaufverhalten) von uns an Dein Facebook-Profil übertragen werden. Die erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Email an privacy@asambeauty.com widerrufen werden.

Weitere Informationen zu Facebook-Connect und den Privatsphäre-Einstellungen entnimmst Du bitte den Datenschutzhinweisen und den Nutzungsbedingungen der Facebook Inc. Wenn Du nicht möchtest, dass Facebook die über unsere App gesammelten Daten unmittelbar Deinem Facebook-Profil zuordnet, musst Du Dich vor Deiner Nutzung unserer App bei Facebook ausloggen.

Amazon

In unserer App kannst Du Dich zur Erstellung eines Kundenkontos bzw. zur Registrierung über den Dienst „Login with Amazon“ der Amazon EU S.a. r.l., 38 avenue John F. Kennedy, L-1855 Luxemburg („Amazon“) im Rahmen der sog. Single Sign On-Technik anmelden, falls Du über ein Amazon-Konto verfügst. Die Amazon-Anmeldefunktion erkennst Du in unserer App anhand des Buttons „Login with Amazon“ oder „Mit Amazon anmelden“.

Wenn Du in unserer App die Amazon-Anmeldefunktion nutzt, stellt Dein Gerät eine direkte Verbindung zu den Servern von Amazon her. Der Inhalt des Anmelde-Buttons wird von Amazon direkt an die App übermittelt und dort eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Amazon die Information, dass in der App auf Deinem Gerät die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen wurde, auch wenn Du kein Amazon-Profil besitzt oder gerade nicht bei Amazon eingeloggt bist. Diese Information (einschließlich Deiner IP-Adresse) wird von der App direkt an einen Server von Amazon übermittelt und dort gespeichert. Diese Datenverarbeitungsvorgänge erfolgen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf Basis Deiner Einwilligung, welche Du jederzeit für die Zukunft widerrufen kannst.

Über die Verwendung des Amazon-Anmelde-Buttons in unserer App hast Du außerdem die Möglichkeit, Dich mittels Deiner Amazon-Nutzerdaten in unserer App einzuloggen bzw. zu registrieren. Ausschließlich dann, wenn Du vor dem Anmeldeprozess auf Basis eines entsprechenden Hinweises über den Austausch von Daten mit Amazon Deine ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO erteilst, erhalten wir bei Verwendung des Amazon- Buttons von Amazon, abhängig von Deinen persönlich getroffenen Datenschutzeinstellungen bei Amazon, die in Deinem Profil hinterlegten allgemeinen und öffentlichen zugänglichen Informationen. Zu diesen Informationen gehören die Nutzer-ID, der Name, die Anschrift, die Mailadresse, das Alter und das Geschlecht.

Die von Amazon übermittelten Daten werden bei uns zur Erstellung eines Benutzerkontos mit den notwendigen Daten (Anrede, Vorname, Nachname, Adressdaten, Land, E-Mail Adresse, Geburtsdatum) gespeichert und verarbeitet, falls diese von Dir bei Amazon dazu freigegeben wurden. Umgekehrt können auf Basis Deiner Einwilligung Daten (z.B. Informationen zu Deinem Surf- bzw. Kaufverhalten) von uns auf Dein Amazon-Profil übertragen werden.

Die erteilte Einwilligung kann jederzeit durch eine Nachricht an den zu Beginn dieser Datenschutzerklärung genannten Verantwortlichen widerrufen werden.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Amazon sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre kannst Du den Datenschutzhinweisen von Amazon entnehmen: https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?nodeId=201909010

Wenn Du nicht möchtest, dass Amazon die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Deinem Amazon-Profil zuordnet, musst Du Dich vor der Nutzung unserer App bei Amazon ausloggen.

Apple

Du kannst Dich in unserer App auf einem iOS-Gerät auch über Deine Apple-Zugangsdaten (die wir nicht erfahren) anmelden. Hierfür bieten wir die Funktion „Mit Apple anmelden“ an. Dieser Dienst wird von Apple Inc., Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA, (nachfolgend „Apple“) bereitgestellt.

Im Rahmen des Dienstes erhalten wir von Apple – gemäß Deinen Einstellungen – entweder Deine E-Mail-Adresse, oder eine temporäre E-Mail-Adresse für die Dauer des Nutzungskontos bei uns sowie eine ID-Nummer zur weiteren technischen Kommunikation während der Anmeldung. Weiter wird uns Dein Name übermittelt.

Apple kann damit Deine Anmeldung in unserer App sowie den Zeitpunkt nachvollziehen. E-Mails, die wir an eine von Apple vergebene, temporäre E-Mail-Adresse senden, werden über Apple an Deine dauerhafte E-Mail-Adresse, die uns unbekannt bleibt, geleitet. Apple verarbeitet diese Information ausschließlich für die sichere Durchführung der Anmeldung.

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Deine Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Nähere Informationen findest Du hier: https://support.apple.com/de-de/HT210699

11. Rechte betroffener Personen

Nach der Datenschutzgrundverordnung stehen Dir als betroffener Person verschiedene Rechte im Zusammenhang mit der Erhebung und Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu, die wir im Folgenden darlegen wollen.

Diese Rechte können die betroffenen Personen grundsätzlich jederzeit geltend machen. Zur Geltendmachung dieser Rechte sowie im Falle von diesbezüglichen Fragen bitten wir die betroffene Person sich an unseren Ansprechpartner (vgl. Ziffer II) zu wenden. Dieser wird Deine Fragen gerne beantworten und im Einzelfall die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um die von der betroffenen Person geltend gemachten Rechte unverzüglich umzusetzen.

Recht auf Bestätigung und Auskunft Jede betroffene Person hat das Recht, von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob die betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet werden. Sofern dies der Fall ist, hat die betroffene Person außerdem das Recht, unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten und eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten.

Recht auf Berichtigung Jede betroffene Person hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht ihr das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen.

Recht auf Löschung Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

  • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

  • Die betroffene Person legt einen Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Der Verantwortliche ist anderweitig gesetzlich zur Löschung verpflichtet.

  • Bei den personenbezogenen Daten handelt es sich um solche, die von Kindern im Rahmen von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben wurden.

Soweit die personenbezogenen Daten von uns als Verantwortlichen öffentlich gemacht wurden und wir zur Löschung verpflichtet sind, treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, über das Verlangen der betroffenen Person zur Löschung in Kenntnis zu setzen. Ferner teilen wir diesen anderen Verantwortlichen mit, dass die betroffene Person die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten bzw. Kopien oder Replikationen dieser Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung/Sperrung der Verarbeitung Jede betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.

  • Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.

  • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

  • Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit Jede betroffene Person hat grundsätzlich das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Außerdem hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Recht auf Widerspruch Jede betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, soweit die Verarbeitung zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder von Dritten erfolgt.

Im Falle des Widerspruchs verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Beschwerderecht Jede betroffene Person hat unabhängig der oben genannten Rechte und unabhängig anderer Rechtsbehelfe das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die datenschutzrechtlichen Bestimmungen verstößt.

12. Datensicherheit

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung über das Internet im Wesentlichen ungesichert erfolgt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass übermittelte Daten von Unbefugten zur Kenntnis genommen und eventuell sogar verfälscht werden können. Für eine sichere Kommunikation mit uns bieten wir standardmäßig eine verschlüsselte Kommunikation über das SSL-Protokoll an, welches wir zur Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten einsetzen. Wir sichern unsere App und sonstigen Systeme zudem durch aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Diese werden dem Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst.

13. Empfänger bzw. Kategorie von Empfängern

Vor dem Herunterladen unserer App musst Du Dich entweder im Google Play Store (im Falle von Android-Geräten), oder im Apple App Store (im Falle von Apple-Geräten), anmelden und die Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters akzeptieren. Google bzw. Apple verarbeiten hierbei personenbezogene Nutzerdaten. Details hierzu findest Du in den Datenschutzerklärungen der Anbieter unter:

Google: https://policies.google.com/privacy

Apple: https://www.apple.com/de/legal/privacy/

Soweit wir personenbezogene Daten an Dritte übermitteln, geschieht dies nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Bestimmungen und nach dieser Datenschutzerklärung.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen können zu dem genannten Verarbeitungszweck Daten erhalten, wenn diese insbesondere die Verschwiegenheitspflicht wahren. Dies sind Unternehmen für IT-Dienstleitungen, Logistik und Druckdienstleistungen.

14. Übermittlung an ein Drittland oder eine internationale Organisation

Bei der Übermittlung an externe Stellen in Drittländern, d.h. außerhalb der EU bzw. des EWR, stellen wir sicher, dass diese Stellen Deine personenbezogenen Daten mit der gleichen Sorgfalt behandeln wie innerhalb der EU bzw. des EWR. Wir übermitteln personenbezogene Daten nur in Drittländer, bei denen die EU-Kommission ein angemessenes Schutzniveau bestätigt hat oder wenn wir den sorgfältigen Umgang mit den personenbezogenen Daten durch vertragliche Vereinbarungen oder andere geeignete Garantien sicherstellen.

15. Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Datenschutz bei uns findest Du unter: https://www.asambeauty.com/datenschutzbestimmungen

[Stand: November 2022]

Einfache & sichere Zahlung

Einfache & sichere Zahlung

Schnelle Lieferung

Schnelle Lieferung

30 Tage Rückgaberecht

30 Tage Rückgaberecht

Kauf auf Rechnung

Kauf auf Rechnung