Zimtschnecken selbstgemacht – einfaches Rezept zum Nachbacken

VON

R

ezepte mit Zimt gehen einfach immer! Denn das feine Gewürz gibt jedem Gericht das gewisse Etwas. Der Klassiker unter dem Kaffeegebäck sind Zimtschnecken, oder auch Cinnamon Rolls genannt. Wie Du zu Hause Zimtschnecken wie vom Bäcker zaubern kannst, zeigen wir Dir im Video.

 

Das brauchst Du für die Zimtschnecken

 

Für den Hefeteig

  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 500g Mehl
  • 50ml Wasser
  • 50ml Milch
  • 40g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter
  • eine Prise Salz

 

Für die Zimtfüllung

  • 100g Butter
  • 100g brauner Zucker
  • 2 TL Zimt

 

Für die Glasur

  • 4 EL Wasser
  • 100g Puderzucker
  • Zitronensaft

 

So bereitest Du die Cinnamon Rolls zu

Step 1: Milch und Wasser leicht erhitzen

Step 2: Wasser, Milch, Mehl, Hefe und Zucker mischen

Step 3: Ei, zerflossene Butter und Salz dazugeben und verrühren

Step 4: Den Teig eine Stunde zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen

Step 5: Butter schaumig schlagen und mit Zimt und Zucker vermengen

Step 6: Den Teig länglich ausrollen

Step 7: Die Butter-Masse darauf verteilen

Step 8: Den Teig nun einrollen

Step 9: Aus der Rolle etwa 5 cm breite Stücke schneiden

Step 10: Die kleinen Rollen in einer Form eng aneinandersetzen

Step 11: Die Zimtschnecken bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 30 Minuten goldbraun backen

Step 12: Puderzucker, Zitronensaft und etwas warmes Wasser mischen und auf die Schnecken geben

 

Du liebst den Duft nach Zimt auch in Deiner Kosmetik? Dann lasse Dich von unseren pflegenden Körperpeelings, -cremes, und Duschbädern inspirieren.

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.