Fit ins neue Jahr – Tipp 2: Ändere Deine Einstellung zu Deiner Ernährung

VON

H

eute wirst Du lernen, wie Du es schaffst eine gesunde Ernährung in Deinem Leben zu integrieren. Auch heute sprechen wir über Deine innere Einstellung und wie wichtig es ist, dass Du eine gesunde Lebensweise nicht als Verbote interpretierst.

 

Statt Dich mental auf eine Diät und Verzicht vorzubereiten, mache Dir auch hier bewusst, wieviel Wertschätzung Du Deinem Körper durch eine gesunde, ausgewogene Ernährung schenkst.

 

Eine natürliche und bewusste Ernährung wird nicht nur die Kilos purzeln lassen, sondern Dir auch sehr viel Wohlbefinden, Vitalität und Bewusstsein schenken. Du wirst wacher und lebendiger durch den Tag gehen, leistungsfähiger sein und bessere Laune haben. Mache Dir immer wieder bewusst, dass Du Dich nicht bestrafst, sondern Dir, Deinem Körper und Deiner Gesundheit Respekt und Wertschätzung schenkst.

 

Mache Dir also heute mal Gedanken darüber, welche Lebensmittel Dir Energie und Kraft schenken und welche Dir eher die Energie rauben. Überlege Dir, welche schlechten Lebensmittel, Du durch gute ersetzen könntest. Versuche auf Deinen Körper zu hören und herauszufinden, welche Lebensmittel er eigentlich wirklich braucht, um sich wirklich gut zu fühlen. Frage Dich bei jeder Nahrungsaufnahme, ob dir das Essen irgendeinen Vorteil bringt oder genau das Gegenteil passiert.

 

 

 

Mit der richtigen Ernährung wirst Du nicht nur fitter, sondern kannst zudem Dein Hautbild verbessern.

Richtige Ernährung, gesunder Darm, reine Haut: So hängt die Darmflora mit Deinem Hautbild zusammen

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.