Beauty-Killer Hangover: Diese Tipps helfen beim Kater

VON

W

ir alle kennen ihn: den Tag danach. Das böse Erwachen. Den Kater und der katastrophale Anblick im Spiegel nach einer durchzechten Nacht. Jetzt die Decke über den Kopf ziehen und alle Termine absagen? Meistens keine Option. Aber was hilft bei einem Kater? Wir verraten Euch Tipps, wie Ihr den Fiesling strahlend schön austrickst!

 

Feiern gehen oder die Nacht mit Freunden in einer Bar verquatschen – oft sind es diese Momente, an die wir uns gerne erinnern und die viel Spaß machen. Ein fader Beigeschmack entsteht, wenn dann doch das ein oder andere Gläschen konsumiert wird und die Nachtruhe zu kurz kommt: Wir erwachen mit Kopfschmerzen, fahler Haut und geschwollenen Augen. Was aber hilft gegen Kater? Natürlich in erster Linie nicht zu viel zu trinken. Wenn das zu spät ist, haben wir ein paar Tipps für Dich vorbereitet.

 

Was tun bei Kater?

Solltest Du merken, dass Dein Abend in eine bestimmte Richtung läuft, kannst Du dem Hangover vorbeugen. Alkohol entzieht dem Körper und der Haut Flüssigkeit. Am besten achtest Du deswegen darauf, dass Du immer wieder zwischendurch ein Glas Wasser trinkst. Das macht den Kater am nächsten Morgen nur halb so schlimm. Natürlich solltest Du auch wissen, wann Deine Grenze überschritten ist. Versuche dann nicht noch mehr zu trinken und komplett auf Wasser umzusteigen. Beauty-Regel Nummer eins, wenn Du nach Hause kommst: Abschminken! Egal, wie spät (oder früh) es ist – Dein Teint wird es Dir danken! Keine Ausreden!

 

Auf dem Bild ist ein Close-up von Händen zu sehen die mit Weingläsern anstoßen. Ein Kater jedoch kann ein echter Beauty-Killer sein. Unsere Tipps helfen Dir, den Hangover zu überstehen.

 

Geschwollene Augen ade

Guten Morgen, Miezekatze! Jetzt hat es Dich doch erwischt. Das Ergebnis sind allerdings keine sexy Cat Eyes, sondern gerötete, geschwollene und müde Augen. Jetzt hilft nur der Klassiker: Löffel in den Kühlschrank und auf die Augen. Lege aber unbedingt ein Tuch zwischen Haut und Löffel, damit Du eine Verkühlung vermeidest. Anschließend sind abschwellende und kühlende Augencremes sowie ein guter Concealer und Mascara die Rettung.

 

Diese Helferlein sind jetzt die beste Wahl

 

 

 

Auch Deine Haut kann einen Kater haben

Dein Teint hat unter der langen Nacht gelitten? Keine Panik – mit den richtigen Beauty-Produkten bringst Du deine Gesichtshaut wieder zum Strahlen. Alkohol entzieht der Haut Feuchtigkeit und ist stark zuckerhaltig. Die Folge: trockene, fahle Haut und Unreinheiten! Wichtig ist jetzt, Deine Haut intensiv zu reinigen und ihr einen Extra-Kick Feuchtigkeit zu verpassen. Starte mit einem Peeling, trage eine Gesichtsmaske auf und runde das Ganze mit einer feuchtigkeitsspendenden Creme ab. Musst Du noch mal raus, kann eine getönte Tagespflege und ein rosa- oder pfirsichfarbenes Rouge für einen frischen, erholten Look sorgen.

 

Mit diesen Favoriten bekommt Deine Haut ihren Glow zurück

 

 

 

Noch mehr Tipps gegen Kater

Der Magen rebelliert, der Kopf schmerzt – ein Mittel gegen Kater wäre jetzt die Lösung. Zwar gibt es keine Wunderheilung, aber Tipps, wie Du dem Kater den Kampf ansagst:

 

  • Der Wunsch nach einem fettigen Katerfrühstück ist groß, stresst den Körper aber zusätzlich, der mit Entgiftung beschäftigt ist. Lieber gesund und vitaminreich essen!
  • Stichwort Detox: Nimm ein heißes Bad oder besuche eine Sauna. Dein Körper muss die Giftstoffe ausschwitzen.
  • Auch wenn Dir nicht nach Rausgehen zu Mute ist: Frische Luft hilft. Wenn ein Spaziergang zu viel für Dich ist, lüfte regelmäßig und lass Sauerstoff herein.
  • Trinken, trinken, trinken – nein, nicht noch mehr Cocktails, sondern grünen Tee, Ingwerwasser, Wasser oder Kokoswasser. Dein Flüssigkeitshaushalt muss jetzt wieder aufgestockt werden.
  • Wechselduschen bringen den Kreislauf in Schwung.
  • Schlafen ist die beste Medizin. Gönn Dir einen Mittagsschlaf oder gehe früh zu Bett. So kann sich Dein Körper am besten regenerieren.

 

Grundsätzlich gilt: Weniger ist immer mehr! Bleibe lieber bei einem gesunden Maß, wenn es darum geht, Alkohol zu trinken. Er schadet nicht nur Deiner Gesundheit, sondern ist zusätzlich ein echtes Beauty-No-Go.

 

 

Was ist Dein Geheimrezept bei einem Kater?

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.