Rezept Inspiration für den Herbst: Knuspriger Flammkuchen

VON

K

nuspriger Boden trifft den milden, leicht süßlichen Geschmack der Zwiebel. Dabei heraus kommt ein Klassiker, der gerade im Herbst immer wieder begeistert: Flammkuchen. Wir zeigen Dir im Video ein schnelles Rezept und verraten Dir mehr über die beeindruckende Wirkung der roten Zwiebel.

 

 

Das benötigst Du für einen Flammkuchen

Rezept für ein Backblech:

  • 200g Mehl
  • 2 EL Öl
  • 125ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 Becher Schmand
  • 50ml Sahne
  • 150g Speck
  • 1 rote Zwiebel

 

So schnell hast Du einen knusprigen Flammkuchen zubereitet

Step 1: Mehl, Salz, Öl und Wasser vermischen

Step 2: Den Teig ausrollen und auf ein Backblech legen

Step 3: Salz, Pfeffer, Sahne und Schmand verrühren

Step 4: Schmand-Belag auf den Teig geben und verteilen

Step 5: Den Speck auf dem Flammkuchen verteilen

Step 6: Die rote Zwiebel in feine Ringe schneiden

Step 7: Die Zwiebelringe verteilen

Step 8: Den Flammkuchen bei 210 °C Ober-/Unterhitze für 15 Minuten knusprig backen

 

Das beeindruckende Geheimnis der Zwiebel: gesund und voller Antioxidantien

Was verbinden wir mit der Zwiebel? Das lästige Aufschneiden, gekoppelt mit unangenehm brennenden Augen? Oder doch der scharfe Geruch, der selbst nach dem Händewaschen noch fest an der Haut haftet?

Alles gar nicht so schlimm, denn das Gemüse ist eine Vitaminbombe und voller wertvoller Antioxidantien. Gerade die rote Zwiebel enthält deutlich mehr Antioxidantien als ihr weißer Gegenpart.

Diese Antioxidantien bekämpfen freie Radikale. Letztere sorgen unter anderem für vorzeitige Hautalterung, da sie Zellen, auch die für die Hautalterung zuständig, beschädigen. Antioxidantien wirken daher wie Schutzmechanismen und bewahren die Zellen.

Zudem sind Vitamin B, C und Kalium in großen Mengen in dem kleinen Gewächs vorhanden und unterstützen den Körper beim Aufbau einer gesunden Darmflora. Nicht ohne Grund greift man bei Erkältungen zu Zwiebelsaft und hält sich die kühlende Zwiebelhälfte auf Insektenstiche: Die Zwiebel enthält viele gesunde Komponenten, die den würzigen Beigeschmack in Gerichten noch angenehmer macht.

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.