BEAUTY Talk mit Beate Igel – Markenbotschafterin aus Überzeugung

VON

T

V-Moderatorin Beate Igel ist das neue Gesicht bei M. Asam. Mit viel Beauty-Know-how und einem umwerfenden Lächeln unterstützt sie Mirjam und Marcus Asam bei der Produktpräsentation auf QVC und bei Beauty-Events. Im Interview verrät sie, warum Markenbotschafterin für sie ein Traum ist.

 

Du bist neue Markenbotschafterin bei M. Asam. Wie kamst Du dazu?

Ich kenne Mirjam und Marcus ja schon lange. Die beiden präsentieren seit 16 Jahren ihre Produkte bei Live-Sendungen auf der ganzen Welt. Ich bin seit 2011 als Moderatorin im Teleshopping tätig. Mein Schwerpunkt liegt bei Mode & Beauty. Da sind wir uns natürlich immer mal wieder begegnet. Eines Tages haben mich die beiden gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, sie zu unterstützen, da asambeauty wächst und wächst und immer mehr anspruchsvolle unternehmerische Aufgaben auf sie warten. Ich habe „Ja“ gesagt!

 

Wie sieht Deine Tätigkeit als Brand Ambassador jetzt aus?

In erster Linie unterstütze ich Mirjam und Marcus bei der Produktpräsentation in den Live-Shows bei QVC, aber nicht nur vor der Kamera. Durch meine Show-Erfahrung bringe ich neue Ideen mit und bin bei Beauty-Events als Repräsentantin vor Ort. Außerdem fließen meine Erfahrungen in die Produktentwicklung mit ein.

 

Woher kommt Deine große Leidenschaft für Kosmetik?

Das begann mit fünf Jahren, als ich zum Ballett kam. Bei den Aufführungen wurde ich immer geschminkt. Das fand ich einfach grandios. Später habe ich auch viel beim Musical und Theater mitgespielt und das Schminken geliebt. Als in den 90er-Jahren bei uns ums Eck ein Drogeriemarkt aufgemacht hat, bin ich jeden Tag nach der Schule hinübergerannt, um zu schnuppern und mich mit meinem „Lieblingsparfum“ einzusprühen. Auch die Tiegel meiner Mama habe ich damals bewundert und genau gelesen, was draufstand. Ich weiß noch, dass sich meine Freundinnen gewundert haben, dass ich schon mit 11 eine Tages- und eine Nachtcreme benutzt habe und mich mit Kosmetik so gut auskannte.

 

„So wie für andere Mädels tolle Schuhe das Höchste waren, war es bei mir eine feine Gesichtscreme.“

 

Und die Kosmetikleidenschaft wurde immer größer …

Genau. Je älter ich wurde, umso mehr wollte ich über diese faszinierende Beauty-Welt wissen. Als ich dann mein eigenes Geld hatte, habe ich ganz viel Produkte ausprobiert. So wie für andere Mädels tolle Schuhe das Höchste waren, war es bei mir eine feine Gesichtscreme.

 

Dann bist Du bei asambeauty jetzt genau richtig.

Oh ja! Für mich ist das eine ganz tolle Chance, weil ich mich mit den Produkten voll identifizieren kann.

 

Worüber freust Du Dich besonders bei Deiner neuen Tätigkeit?

Ich freue mich total, dass ich jetzt Teil des weltweit erfolgreichen Familienunternehmens bin. Ich kann einen Blick hinter die Kulissen werfen und sehen, wie Kosmetik entwickelt und produziert wird und alles vom ersten Tag an mitverfolgen. Das ist so spannend. Schön ist auch, dass ich dabei in ganz engem Kontakt mit den Kunden stehe.

 

Wie viele verschiedene Produkte von asambeauty hast Du schon ausprobiert?

Locker 50, es könnten auch schon 70 oder 80 sein. Ich kenne die Produkte aus dem Hause Asam schon lange. Ich probiere total gerne neue Produkte aus, allein schon, weil ich nichts im Fernsehen präsentieren will, was ich nicht selbst vorher ausführlich getestet habe.

 

„Meine Geheimwaffe sind die Ampullen!“

 

Was sind Deine sechs Lieblingsprodukte?

Das NT50 Essence of Youth, das Magic Finish Make-Up Mousse, die kultigen Fruchtpeelings in den verschiedenen Duftrichtungen, die 24h Pflege von AQUA INTENSE SUPREME Hyaluron Cream und das Perfect Eye Augenserum. Mein neuester Favorit ist das RETINOL INTENSE Youth Concentrate Serum.

 

Wie sieht Dein persönliches Pflegeritual aus?

Mein absolutes Pflichtprogramm besteht morgens und abends aus Mizellenreinigung, Serum, Augencreme und 24H-Creme (oder Tages- und Nachtcreme); dazu morgens meist noch ein Make-up. Ein Duft darf nicht fehlen, außerdem kein Duschen ohne Eincremen! Ein- bis zweimal pro Woche gönne ich mir eine Maske und regelmäßig ein Körperpeeling. Meine Geheimwaffe aber sind die Ampullen!

 

Und wann kommt „Deine Geheimwaffe“ zum Einsatz?

Vor jedem Fernsehauftritt gibt es am Vorabend eine Wirkstoff-Ampulle. Oder wenn ich das Gefühl habe, meine Haut hat zu viel Sonne getankt, gibt es einen Feuchtigkeits-Splash mit einer AQUA INTENSE Ampulle. Ist die Haut müde und fahl, greife ich zu einer RETINOL INTENSE Ampulle. Ich verwende die Ampullen gern kurzurlaubsmäßig, nur an einem Tag oder ein paar Tage hintereinander. Das ist wie beim richtigen Urlaub. Ein Kurzaufenthalt tut gut, doch je länger der Urlaub dauert, umso größer ist der Erholungseffekt. Um die Wirksamkeit von Inhaltsstoffen wie Hyaluron oder Retinol voll auszuschöpfen, ist eine mehrwöchige Kur am Stück natürlich am effektivsten.

 

Welche Ziele und Träume hast Du als Markenbotschafterin für M. Asam?

Mit der Aufgabe als Markenbotschafterin ist schon ein großer Traum für mich in Erfüllung gegangen. Jetzt noch neue Pflege- und Kosmetikprodukte gemeinsam entwickeln, wäre das Sahnehäubchen. Aber erst einmal habe ich das Ziel, den Zuschauern eine schöne Sendung zu bereiten und ihnen mit vielen nützlichen Informationen zu helfen, sich in jedem Alter noch schöner und wohler zu fühlen.

 

TV-Moderatorin und M. Asam Markenbotschafterin Beate Igel (38) lebt mit ihrem Mann, drei Katzen und Malteserhund Cole in München. Sie hat an der Ludwig-Maximilians-Universität in München Germanistik, Kommunikations- und Theaterwissenschaften studiert. Nach dem Studium wirkte sie in Musicals und Theaterstücken mit und war als Redakteurin, Radio- und TV-Moderatorin tätig. Viele kennen sie noch aus der Zeit als Top-Moderatorin bei HSE. August 2018 wechselte sie zu M. Asam und präsentiert seit dem M. Asam Cosmetics bei QVC.

 

6 Responses
  • Sonja Weber
    Oktober 20, 2018

    Bei HSE war es einfach Asam-Pridukte zu besrellen..sendet QVC nicht in die Schweiz? Wäre schön..oder gibt es Asamprodukte auch bei dm. rossmann oder müller ?? Danke für Info S.Weber

  • Brigitte Aichele
    Oktober 20, 2018

    Der Beauty-Talk mit Beate Igel, Marken-Botschafterin von M. ASAM fand ich sehr interessant. Auf charmante Art erzählt Beate aus ihrem Leben, wie viel ihr Kosmetik bedeutet. Sie erklärt beim Teleshopping-Sender qvc mit Begeisterung und Hingabe jedes Produkt, dass man auch versteht um was es geht. Das ist nicht selbstverständlich, das ist Können! Beate ist wunderbar. Ich gratuliere der Familie ASAM zu so einer wunderbaren Marken-Botschafterin!

    • Clarissa Lutz
      Oktober 22, 2018

      Liebe Frau Aichele, Danke für Ihre herzlichen Kommentar! 🙂 Wir freuen uns auch sehr, Beate als Markenbotschafterin in unserem Team zu haben!
      Beste Grüße,

      Clarissa

  • Heidi
    Oktober 27, 2018

    Liebe Familie Asam, ich bin ein großer Fan eurer Düfte, leider vermisse ich schmerzlich die Butterflyserie. Die passt zu mir. Würde mir es mir sehr wünsche, diese Produkte von Butterfly wieder auf dem Markt zu finden.
    Vielen Dank und liebe, liebe Grüße.
    Heidi

    • Lena Genz
      Oktober 29, 2018

      Liebe Heidi, gerne geben wir deinen Input an die entsprechende Abteilung weiter – leider können wir dir aber nicht versprechen, dass diese Linie wiederkommt. Wir hoffen, Du findest andere schöne Produkte bei uns im Shop! Liebe Grüße, Dein asambeauty Team

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.