Die schönsten Wiesn-Frisuren Teil 2: Fesche Looks mit Blumenkranz und zum Selbermachen

VON

I

m ersten Teil unserer Dirndl-Frisur Reihe haben wir Dir bereits zauberhafte Frisuren für langes, kurzes, dickes und dünnes Haar gezeigt. Jetzt präsentieren wir Dir, wie Du einen Blumenkranz selber machst und am besten stylst. Außerdem zeigen wir Dir 2 Frisuren, die Du auch ohne die Hilfe Deiner Freundin nachmachen kannst.

 

Festlicher Haarkranz

Gerade mit langem Haar lassen sich viele Flechtfrisuren machen. Der Klassiker ist der Haarkranz. Dabei wird das gesamte Haar kranzförmig ineinandergeflochten und festgesteckt. Wie Du das auch ohne Hilfe hinbekommst, zeigen wir Dir im Video.

 

 

 

Blumenhaarreif befestigen

Blumen im Haar schauen zum Dirndl einfach bezaubernd aus. Wie Du einen Blumenhaarreif optimal im Haar befestigst, sodass er auch noch elegant aussieht, erklären wir Dir im Tutorial.

 

 

 

Geflochtenes Haarband selbstgemacht

Nicht jedem gefällt eine aufwendige Flechtfrisur. Wer aber dennoch ein Flechtelement im sonst offenen Haar integrieren möchte, sollte das geflochtene Haarband ausprobieren. Dabei wird eine vordere Strähne einseitig geflochten und hinter dem Ohr festgesteckt. Probiere es gleich aus!

 

 

 

DIY Blumenkranz und Befestigung

Frische Blumen sind die absolute Oberklasse beim Wiesn-Styling! Hast Du schonmal darüber nachgedacht Dir einen Kranz selbst zu basteln? Dass das gar nicht schwer ist, zeigen wir Dir im DIY-Tutorial.

 

 

Hier geht’s direkt zu Teil 1 der Reihe „Die schönsten Wiesn-Frisuren“.

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.