Digital Aging: Sind Blue Light Strahlen wirklich eine Gefahr für die Haut?

VON

W

ir sitzen am Computer, lesen Zeitung auf dem Tablet und zwischendurch greifen wir zum Smartphone, um Social Media, Mails und Nachrichten zu checken. Was kaum jemand weiß: Blue Light Strahlen, die von Displays und LED-Leuchten ausgehen, ist hoch konsumiert schädlich für Augen, Haut und Schlafrhythmus.

 

 

Woher kommen Blue Light Strahlen?

Das wissenschaftlich korrekt bezeichnete High Energy Visible Light (HEV-Licht/ HEV-Strahlen) geht jedoch nicht nur von Bildschirmen aus, sondern umgibt uns jeden Tag: Es ist ebenso wie UV-A, UV-B und Infrarotlicht ein Teil des normalen Tageslichts. Wenn wir aber täglich mehrere Stunden mit Displays und Co. zu tun haben, bekommen wir eine „Überdosis“ Blue Light Strahlen, die uns nicht guttut.

 

Warum sind Blue Light Strahlen eine Gefahr?

Blue Light Strahlen beeinflussen unseren Schlaf, da sie die Melatoninproduktion hemmen und das blaue Leuchten dem Körper suggeriert, es sei Tag. Das heißt: Unmittelbar vor dem Schlafengehen das Handy checken, am PC sitzen oder TV schauen, stört unsere Nachtruhe. Außerdem ist Blue Light nicht gut für unsere Augen, da es, im Gegensatz zu anderen Strahlen, nicht vom Auge absorbiert wird und ungefiltert auf unsere Netzhaut trifft. Aber auch für unsere Haut sollen HEV-Strahlen nicht gut sein – das Phänomen heißt Digital Aging, zu Deutsch digitales Altern.

 

Welche schädlichen Auswirkungen hat blaues Licht auf die Haut?

Bezüglich der Auswirkungen, die HEV-Strahlen wirklich auf unsere Haut haben können, gibt es kaum wissenschaftliche Forschungsergebnisse. Dennoch wird vermutet, dass blaues Licht so genannten oxidativen Stress auslöst und somit Digital Aging begünstigt. Das bedeutet: Die HEV-Strahlen dringen in die tiefen Hautschichten ein und erzeugen dort freie Radikale – das sind aggressive Sauerstoffverbindungen, welche Zellstrukturen zerstören und die Bildung von Kollagen und Elastin hemmen. Diese sind bekanntlich dafür zuständig, dass die Haut schön straff und jugendlich ist. Die mögliche Konsequenz: Digital Aging. Was eindeutig bewiesen ist: HEV-Strahlen begünstigen die Melaninsynthese, was zur Folge hat, dass Pigmentflecken entstehen.

 

Auf dem Bild sieht man eine junge, brünette Frau mit einer verspiegelten, runden Sonnenbrille. Sie steht einem Bildschirm mit großer blauer Schrift.

 

Wie kann ich meine Haut vor Blue Light Strahlen schützen?

Da die Phänomene Blue Light Strahlen und Digital Aging noch nicht ausreichend erforscht sind, gibt es keinen eindeutigen Schutz für die Haut. Sicher ist aber, dass Make-up und getönte Tagescremes die blauen Strahlen reflektieren können – ob dies aber tatsächlich vor Faltenbildung durch Blue Light schützt, ist noch nicht klar. Täglich einen Lichtschutzfaktor mit entsprechendem Blaulichtfiltern zu verwenden, kann jedoch helfen und ist nie verkehrt. Spezielle Beauty-Produkte können zudem Pigmentflecken reduzieren. Außerdem sollte bei der Gesichtspflege auf Kosmetika mit antioxidativen Wirkstoffen geachtet werden.

Was genau unsere VINO GOLD® Linie, dank ihres Antioxidantien-Komplex kann, lest ihr im Magazinartikel VINO GOLD® – Was kann der Antioxidantien-Komplex?

VINO GOLD® – Was kann der Antioxidantien-Komplex?

Der beste Weg, blauem Licht aus dem Weg zu gehen, ist, bei seinen technischen Geräten einen Blaulichtfilter zu aktivieren – viele Smartphones, Bildschirme, Tablets oder Apps bieten diese Möglichkeit mittlerweile. Auch bei der Zimmerbeleuchtung sollte auf LED-Licht verzichtet werden. Ein gesundes, fittes Immunsystem kann zudem bei oxidativem Stress helfen und sorgt für eine schöne, ausgeglichene Haut.

In unserem Artikel Superfoods aus der Heimat – Diese Gesundmacher wachsen bei uns liest Du, wie bestimmte Nahrungsmittel sich auf Deine Gesundheit und Schönheit auswirken:

Superfoods aus der Heimat – Diese Gesundmacher wachsen bei uns

 

Diese Produkte haben UV-Schutz, mindern Pigmentflecken und überzeugen mit Antioxidantien

 

Noch keine Kommentare.

Sag uns Deine Meinung!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.