• 1-2 Werktage Lieferzeit
  • Gratis Versand ab CHF 80
  • 30 Tage Rückgaberecht
Persönliche Beratung unter 0080060505050
Kundenservice
Kostenlose Hotline
(DE) 00800 - 60 50 50 50
Der Anruf ist gebührenfrei.
Mo - Fr von 09:00 Uhr - 17:00 Uhr
Sa und So von 10:00 Uhr - 20:00 Uhr
Jetzt anrufen
Country - CH | CHF
Wähle Deinen Shop
SkeletonDesktop
SkeletonMobile

Augencreme gegen Augenringe und Tränensäcke

Mit diesen Tricks wirst Du Augenringe wieder los

Du bist gestern mal wieder zu spät ins Bett gekommen? Die Feier letzten Abend ging länger als gedacht? Ein Blick in den Spiegel am Morgen verrät uns häufig: Die Nacht war viel zu kurz! Blasse Haut, zerzaustes Haar und müde Augen werden von Augenringen oder Tränensäcken „geschmückt“. Welche Ursachen haben die Schwellungen und dunklen Schatten eigentlich unter den Augen? Und wie kann man sie vermeiden? Bei uns erfährst Du mehr.

Die Haut um unser Auge ist sehr beweglich, dünn und im Gegensatz zu anderen Hautpartien mit wenig Bindegewebe versehen. Deshalb werden Veränderungen wie Schwellungen, Fetteinlagerungen und durchschimmernde Blutgefäße stärker wahrgenommen.

PERFECT EYE von M. Asam®

Überzeugende Augencreme gegen Augenringe und Tränensäcke. Mildert gleichzeitig Krähenfüße und Trockenheitsfältchen. Das Augenserum enthält eine kühlende Geltextur.

Sichere Deine Vorteile:

  • Reduziert Schwellungen & dunkle Augenringe

  • Strafft deine Augenlider und mildert Tränensäcke

  • Anti-Aging-Effekt - Glättet deine Augenfältchen sofort

  • 360° Augenlidstraffung dank dem besterforschten Wirkstoff Beautyfeye™

  • Parfümfreie & angenehm kühlende Geltextur

  • 30 Tage Rückgaberecht - ideal zum Testen

Perfect Eye anschauen

Was ist der Wirkstoff Beautyfeye™?

Beautyfeye™ ist eine Kombination aus Pflanzenextrakten, die nachweislich für ein sanftes Lifting des oberen Augenlids sorgt und die Falten im Augenwinkelbereich (Krähenfüße) mindert. Der Wirkstoff Beautyfeye™ ist in den Cremes gegen Tränensäcke und Augenringe bei M. Asam verarbeitet.

Perfect Eye - Anwendung

PERFECT EYE - Das Augengel 2x morgens und abends im Bereich der Augen auftragen bzw. einklopfen. ✓ Das PERFECT EYE Augengel von außen nach innen sanft einarbeiten. ✓ Für jedes Alter geeignet. ✓ Die Verträglichkeit des Augengel ist durch ausführliche Tests bestätigt. Frei von PEG, Farbstoffen, Lanolin & Parfüm.

Tränensäcke

Unter Tränensäcken versteht man eine sichtbare Schwellung oder Erschlaffung des Unterlidbereichs beider Augen. In schweren Fällen bildet sich eine sogenannte Hautumschlagfalte am unteren Rand des Tränensacks, wobei das gesamte Unterlid nach unten gezogen wird.

Bei plötzlich auftretenden Tränensäcken ist der Grund meist eine Wasseransammlung. Häufig ist ein gestörter Lymphfluss dafür ausschlaggebend. Aber auch Alkohol- und Nikotinkonsum, wenig Bewegung, Stress, Schlafmangel oder Allergien können Grund für eine plötzliche auftretende Schwellung sein.

Sind die Tränensacke über einen längeren Zeitraum entstanden, kann von einer Bindegewebsschwäche ausgegangen werden. Die Muskeln verlieren ihre Elastizität und das Fettgewebe ums Auge wird nicht mehr optimal vom Bindegewebe gehalten. Die hängenden Unterlider werden dann als „Tränensäcke“ sichtbar.

Was hilft gegen Tränensäcke?

Ausreichend Schlaf, reichlich Mineralwasser, gesunde Ernährung und der Verzicht auf Alkohol und Nikotin reichen meist schon aus, um die unschönen Tränensäcke zu reduzieren. Auch die kosmetische Behandlung mit straffenden Mitteln helfen der Haut dabei, die Elastizität beizubehalten und so Tränensäcke zu verhindern. Das Perfect Eye Serum von M. Asam mildert durch die kühlende Geltextur Schwellungen und strafft das Augenlid. Dadurch verhilft es zu einem frischen und wachen Blick.

Augenringe

Augenringe sind dunkle, schattige Bereiche unterhalb der Augen. Durch das geringe Unterhautfettgewebe rund ums Auge, sind auch die Blutgefäße besser sichtbar. Außerdem schimmert sauerstoffarmes Blut stärker durch, da es dunkler ist als sauerstoffreiches. Diese sind für uns als Augenringe sichtbar.

Oft sind die dunklen Schatten unter dem Auge schlichtweg angeboren. Aber auch Müdigkeit und übermäßiger Konsum von Alkohol und anderen Drogen, Mangelerscheinungen (Eisen, Vitamine), Erkrankungen (Störung des Melaninhaushalts, Bindehautentzündung) können Gründe für Augenringe sein. Doch manchmal sind sie auch eine einfache Folge des Älterwerdens. Die Haut erschlafft, da die Muskeln und das Bindegewebe mit den Jahren allmählich abgebaut werden.

Was hilft gegen Augenringe?

Genau wie bei den Tränensäcken lassen sich auch Augenringe durch genügend Schlaf, gesunde Ernährung, Verzicht auf Alkohol und Nikotin und viel Wasser verhindern. Außerdem solltest Du darauf achten die Blutzirkulation durch Massagen oder Reinigungsbürsten zu erhöhen. Mit dem richtigen Make-up oder dem passenden Concealer kannst Du die störenden Schatten kaschieren.

Unsere Augen sind jeden Tag vielen Reizen ausgesetzt. Deshalb ist es wichtig sie zu schonen und die sensible Haut ums Auge richtig zu pflegen.

Und vor allem: Gönne Deinen Augen auch im Alltag ab und zu eine Pause von Computer, Smartphone und TV.

Augenringe & Tränensäcke

Wie entstehen Augenringe

Als Augenringe bezeichnet man eine dunkle Färbung der Hautpartie um, und besonders unter den Augen. Die Haut um die Augen herum ist circa dreimal so dünn wie die anderen Partien des Gesichtes. Im Vergleich zur Körperhaut ist sie sogar bis zu sechsmal dünner. Das liegt daran, dass wir um die Augenpartie keine Unterhaut und kein festes Bindegewebe haben.

Grundsätzlich gibt es vier verschiedene Ausgangssituationen, die zu Augenringen führen können:

Übermäßige Pigmentierung der Haut

In der Haut befinden sich spezielle Pigmente, die sogenannten Melanine, die die Farbe der Haut mitbestimmen. Je mehr von diesen Pigmenten in der Haut sind, desto dunkler erscheint diese. Wenn sich in einzelnen Bereichen verstärkt Melanine einlagern, spricht man von einer Hyperpigmentierung.

Davon kann natürlich auch die Augenpartie betroffen sein, was sich in Form von dunklen Augenringen zeigt.

Durchscheinende Blutgefäße

Da die Haut um die Augenpartie sehr dünn ist, können Blutgefäße durch die Haut scheinen. Das lässt die betroffenen Bereiche „schattig“ wirken, was zu sichtbaren Augenringen führt.

Begünstigt werden durchscheinende Blutgefäße, bzw. Augenringe durch:

  • Zu wenig Schlaf

  • Chronischem Stress

  • Zu wenig Flüssigkeitsaufnahme

  • Mangelernährung

  • Drogen / Alkohol / Nikotin

  • Eisen- & Vitamin C-Mangel

  • Andere Grunderkrankungen (z.B. Schilddrüse)

  • Sauerstoffarmes Blut

  • ist dunkler als sauerstoffreiches Blut, dadurch schimmern die Blutgefäße stärker durch

Erbliche Veranlagung

Altersbedingt

Im Alter verliert das Unterhautfett an Substanz und die Haut wird schlaffer was dazu führt, dass die Gefäße stärker durch die Haut scheinen.

Was hilft wirklich gegen Augenringe & Tränensäcke

Flüssigkeit ist das A und O: Erwachsene sollten circa zwei bis drei Liter Wasser pro Tag trinken. Außerdem ist ausreichend Schlaf eine der Grundvoraussetzungen für ein jugendliches und frisches Aussehen. Einige Schlafmediziner empfehlen nicht mehr und nicht weniger als sieben bis acht Stunden am Tag zu schlafen.

Die Haut um die Augen sollte immer speziell gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt werden. Daher empfiehlt es sich grundsätzlich spezielle Augenpflegeprodukte zu verwenden. So kann man Augenringen und Tränensäcken vorbeugen.

Ein gesunder Lebensstil sowie eine gesunde Ernährung verlangsamen außerdem den natürlichen Hautalterungsprozess.

Nährstoffe gegen dunkle Augenringe & Tränensäcke

1) Eisen

Oft ist Eisenmangel eine Ursache von Augenringen. Ein Mangel an Eisen lässt die Haut blass aussehen, wodurch die Pigmentierung der Haut unter den Augen deutlicher zum Vorschein kommt. Da Eisen nur zu einem geringen Teil aus der Nahrung aufgenommen werden kann, sollte bei Verdacht auf Eisenmangel immer ein Arzt zu Rate gezogen werden.

Eisenhaltige Lebensmittel im Überblick

Eisen aus Fleisch wird vom Körper etwa 3 Mal besser verwertet als Eisen aus pflanzlichen Lebensmitteln.

  • Fleisch & Wurst: Z.B. Blutwurst, Schweineleber, Rinderschinken

  • Getreide & Getreideprodukte Z.B. Weizenkleie, Hirseflocken, Haferflocken

  • Nüsse & Kerne Z.B. Kürbiskerne, Pinienkerne, Mandeln

  • Gemüse & Hülsenfrüchte Z.B. Sojabohnen, Linsen, weiße Bohnen, Kichererbsen (alles im getrockneten Zustand), Tofu, Spinat

  • Fisch & Meeresfrüchte Z.B. Austern, Ölsardinen, Seelachs

  • Eisen- & Vitamin C-Mangel

  • Eier & Milchprodukte Z.B. Eigelb, Sojamilch

2) Vitamin B9 (Folsäure)

Vitamin B9 sorgt dafür, dass unsere Zellen stetig erneuert werden und ist wichtig für ein intaktes Immunsystem.

Lebensmittel, die Folsäure (B9) enthalten

Leber, grüne Blattsalate, Brokkoli, Spinat, Grünkohl, Hülsenfrüchte, Tomaten, Weizenkeime, Hefe, Eier, Nüsse

3) Vitamin C

Durch Kollagenverlust unter den Augen verdünnt sich die Haut. Vitamin C fördert die Neubildung von Kollagen und stärkt das Immunsystem. Außerdem fördert Vitamin C die Aufnahme von Eisen.

Lebensmittel, die Vitamin C enthalten

Spinat, Paprika, Brokkoli, Rosenkohl, Grünkohl, Petersilie, Schwarze Johannisbeere, Zitrusfrüchte, Guave, Erdbeeren, Papaya, Kiwi, Fenchel

4) Grapefruit Samen Extrakt

Dieser enthält wichtige Antioxidantien, welche die Blutgefäße unter den Augen unterstützen und dadurch der Haut zu einer gesünderen Farbe verhelfen.

Folgende Hausmittel können gegen Augenringe & Tränensäcke helfen

1) Grüner oder schwarzer Tee

Diese Teesorten enthalten viele Antioxidantien und pflanzliche Gerbstoffe, die dunkle Schatten unter den Augen aufhellen können und gleichzeitig eine abschwellende Wirkung haben.

Anwendung:

Zwei Teebeutel einige Minuten in warmem Wasser ziehen lassen und im Anschluss für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen. Danach für circa 15 Minuten auf die Augen legen.

2) Kartoffeln, Kokosöl & Gurken

Diese Lebensmittel haben durch die enthaltenen Säuren und Vitamine eine bleichende Wirkung auf die Haut und können zudem Schwellungen reduzieren. Kokosöl spendet Deiner Haut außerdem intensiv Feuchtigkeit.

Anwendung:

Kartoffel: Die Kartoffel in Scheiben schneiden und auf die Augen legen. Du kannst sie auch stampfen, zwei Wattepads mit dem ausgetretenen Saft tränken und auf die Augen legen.

Kokosöl: Das Kokosöl vor dem Schlafengehen sanft unter den Augen einklopfen und über Nacht einwirken lassen.

Gurke: Eine Gurke aus dem Kühlschrank in Scheiben schneiden und für mindestens zehn Minuten auf die geschlossenen Augen legen.

3) Kalte Milch

In Milch finden sich Stoffe, die Lymph- und Blutgefäße verengen, was Schwellungen reduzieren kann.

Anwendung:

Zwei Wattepads in die kalte Milch tauchen und auf die Augen legen. Sobald die Wattepads warm werden den Vorgang wiederholen.

4) Teelöffel aus dem Gefrierschrank

Falls Du gerade keine der Lebensmittel zu Hause hast, kannst Du auch auf den Teelöffel-Trick zurückgreifen.

Dafür legst Du zwei Teelöffel für einige Stunden ins Gefrierfach und drückst sie im Anschluss leicht auf die Augen. Durch die Kälte ziehen sich jegliche Gefäße zusammen, wodurch Schwellungen reduziert werden und die Durchblutung angeregt wird.

Fragen zu den Produkten

Persönliche Beratung durch unseren Kundenservice zu Produktanwendungen, Expertentipps oder Anregungen.

Internationale kostenlose Servicenummer: 00800 - 60 50 50 50. Servicezeiten von Mo.- Do. von 09:00 – 15:00 Uhr

Hast Du weitere Fragen? Dann schreib uns einfach und wir helfen Dir gerne schnellstmöglich weiter!

Zum Kontaktformular hier entlang. Wichtige Fragen schon beantwortet findest Du in unseren FAQs.

Einfache & sichere Zahlung
Lieferzeit 1-2 Werktage
30 Tage Rückgaberecht
Kauf auf Rechnung