Gratis Versand ab 50€ 30 Tage Widerrufsrecht Gratis Rückversand in DE
Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50
Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Kundenservice: 0800 - 24 00 41 Kundenservice: 0800 - 84 80 32
Hotline Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Kundenservice: 00800 - 60 50 50 50 Gebührenfrei anrufen
Mo - Fr von 08:00 - 20:00
Sa und So von 10:00 - 20:00
Ab wann Anti-Aging Guide für jedes Alter
Ab wann Anti-Aging Guide für jedes Alter

Die besten Anti-Aging Produkte für jedes Alter

Ab wann beginnt die Hautalterung? - Unser Körper bildet von Geburt an immer neue Zellen. Diese Zellaktivität nimmt ab dem 25. Lebensjahr langsam ab was im Rückschluss auch auf die Erneuerung der Hautzellen verlangsamt. Mit der Zeit altert die Haut, verliert langsam an Spannkraft und bildet erste weiche Linien. Der natürliche Alterungsprozess wird durch folgende drei Komponenten beeinflusst:
  • Unsere Gene
  • Äußere Einflüsse (wie z.B. UV-Strahlung)
  • Persönlicher Lebensstil

Durch einen gesunden Lebensstil und einer entsprechenden, sorgsamen Pflege und Schutz der Haut können wir den Alterungsprozess verlangsamen. Wir geben Dir hier Infos an die Hand, ab wann Anti-Aging Produkte sinnvoll sind, um Hautalterung vorzubeugen. Wichtig ist: Jede Haut ist besonders und individuell. Unsere Tipps sind eine Richtlinie für Dich, um die richtige Pflege für Dein Hautalter zu finden, damit Du Dich wohl und schön fühlst!


Welche Anti-Aging Pflege ab 20?

Für die Haut ab 20
Für die Haut ab 20

Welche Anti-Aging Pflege ab 20? Grundsätzlich gilt es feste Haut im zarten Alter nicht mit einer reichhaltigen Pflege zu überfordern. Allerdings speichert unsere Haut ab dem 20. Lebensjahr weniger Feuchtigkeit. Eine leichte Hyaluron-Pflege eignet sich hier um entsprechend entgegenzuwirken, denn Hyaluron spendet Feuchtigkeit und schenkt ein entspanntes, elastisches Hautbild.
Zusätzlich ist im jungen Hautalter ein entsprechender Schutz wichtig, welcher das jugendliche Strahlen der Haut bewahrt. Wir empfehlen eine feuchtigkeitsspendende Tagespflege, gepaart mit einem Produkt mit Lichtschutzfaktor. Zudem empfiehlt es sich je nach Hauttyp auch einfach ein leichtes Serum statt einer reichhaltigen Creme zu benutzen.

Welche Anti-Aging Pflege ab 25?

Für die Haut ab 25
Für die Haut ab 25

Welche Anti-Aging Pflege ab 25? Eine gute Feuchtigkeitspflege ist ab 25 ein absolutes Must-have um die Spannkraft der Haut zu erhalten. Zusätzlich lohnt es sich eine Pflege mit Lichtschutzfaktor zu benutzen - UV-Licht ist nämlich für bis zu 80 Prozent der vorzeitigen Alterung der Haut verantwortlich. Kurz gesagt: Sonne verursacht Falten.
Eine konsequente Hautpflege ab 25 wird empfohlen: Zwischen den 20ern und 30ern wird unsere Haut nämlich allmählich dünner und der Kollagengehalt nimmt um etwa ein Prozent pro Jahr ab.

Welche Anti-Aging Pflege ab 30?

Für die Haut ab 30
Für die Haut ab 30 mobile

Welche Anti-Aging Pflege ab 30? Ab 30 Jahren, wenn erste Linien etwas sichtbarer werden, darf die Pflege etwas reichhaltiger werden. Gezielte Anti-Age-Produkte sollten je nach Hauttyp eingesetzt werden, es empfiehlt sich eine leichte Pflege mit Retinol, Hyaluron oder Traubenwirkstoffen wie Resveratrol oder wertvollem OPC mit antioxidativer Wirkung. Grundsätzlich gilt: Intensive Anti-Aging Pflege wird reichhaltiger. Du erkennst, dass Du eine reichhaltigere Pflege brauchst, wenn Deine Haut nach dem Eincremen bereits nach kurzer Zeit spannt. Zusätzlich zu Deiner Tagespflege kannst Du vorab ein Serum verwenden für ein strahlendes, schönes Hautbild.

Welche Anti-Aging Pflege ab 35?

Für die Haut ab 35
Für die Haut ab 35

Welche Anti-Aging Pflege ab 35? Für die Haut ab 35 ist es sinnvoll, das Pflegeritual von Serum, Augenpflege und Tagescreme auf eine revitalisierende Nachtpflege zu erweitern. Die Haut wird langsam anspruchsvoller und zeigt eventuell leichte Ermüdungserscheinungen in Form von Schwellungen, Irritationen oder Augenschatten. Wirkstoffe wie Retinol oder Resveratrol wirken hier wahre Wunder, beugen weiter vor und pflegen intensiv.

Welche Anti-Aging Pflege ab 40?

Für die Haut ab 40
Für die Haut ab 40

Welche Anti-Aging Pflege ab 40? Ab 40 wird die Haut anspruchsvoller. Die Produktion von Kollagen und Elastin nimmt weiter ab und durch eine verminderte Durchblutung erscheint der Teint schneller fahl und müde, die Haut neigt dazu trockener zu werden. Kein Grund zur Beunruhigung, denn eine abnehmende Zellaktivität ist mit zunehmendem Alter ganz natürlich. Wir empfehlen Vitamin E und Kollagen um Falten weiter vorzubeugen und ein straffes Hautbild zu fördern.

Welche Anti-Aging Pflege ab 45?

Für die Haut ab 45
Für die Haut ab 45

Welche Anti-Aging Pflege ab 45? Hinzu kommen ab Mitte 40 oft hormonelle Umstellungen bei der Frau, welche ganz plötzlich zu Pickelchen und Hautunreinheiten führen können. Zusätzliche neigt die Haut vermehrt zu Trockenheit und benötigt eine extra Portion Pflege. Gezielte und reichhaltige Anti-Age Produkte helfen Falten zu reduzieren, spendet intensiv Feuchtigkeit um Deine Haut optimal zu versorgen und wirken wie ein wahrer Schönheitsschlaf für die Haut.

Welche Anti-Aging Pflege ab 55?
Für die Haut ab 55
Für die Haut ab 55

Welche Anti-Aging Pflege ab 55? Ab 50 Jahren wird die Haut zunehmend sensibler und dünner. Falten zeichnen sich deutlicher ab, ab 60 können erste Äderchen sichtbar werden und Pigmentstörungen auftreten. Die Talgdrüsen produzieren durch den sinkenden Östrogenspiegel weniger Fett und dadurch fängt die Haut an trocken zu werden und zu spannen. In diesem Hautalter ist eine sehr reichhaltige Pflege wichtig, um empfindliche Haut zu stärken und zu kräftigen, um die Reife in bester Hinsicht genießen zu können.